Programm

25. April 2019

Jeudi Cirque

Auch in diesem Jahr findet bei Station Circus wieder der berühmt-berüchtigte Jeudi Cirque statt: junge Zirkuskunst auf hohem Niveau am Donnerstagabend. Artist*innen, die bei Station Circus während einer Residenz arbeiten, und weitere Gäste zeigen Auszüge aus ihrem aktuellen Schaffen, neu Entworfenes, noch nie Gesehenes. Jeudi Cirque ist experimentell, vergnüglich und publikumsnah. Vor und nach der Vorstellung lädt die Circus-Bar zum Verweilen zwischen Zelt und Zirkuswagen ein.


Artists in residence:
Collectif Rafale, work in progress "Sanctuaire sauvage"
mit Unterstützung von CircusNext, European Circus Label & in Kooperation mit cirqu'Aarau


Weitere Gäste: Simón Aravena (Jonglage), Katharina Dröscher (Seiltanz), Julieta Saltz (Luftakrobatik), Solvejg Weyeneth (Diabolo)


Do. 25. April 20:00

4. Mai 2019

Quartierflohmi Gundeli & Swing im Kuppelzelt

Im ganzen Gundeliquartier finden an diesem Samstag Flohmärkte in Hinterhöfen, Gärten und auf Vorplätzen statt. Auch Station Circus öffnet seine Tore und bietet privaten Verkäufer*innen Platz, um langjährige Kellerflöhe, edle Staubfänger und unbenutzte Doppelgänger zu verkaufen. Einen Stand kann man über untenstehende Webseite anmelden. Für fleissige Feilscher*innen und neugierige Spaziergänger*innen gibts nicht nur Trouvaillen aus dem Quartier, sondern auch Crêpes und Getränke an der Circus-Bar. Ausserdem stehen die Tore des Kuppelzelts am frühen Nachmittag offen, um zu Swing Musik die Tanzbeine zu schwingen.


quartierflohmibasel.ch


Sa. 4. Mai 10:00 - 17:00 Flohmi I 13:00 - 16:00 Swing

15. Juni 2019

Zirkus^2 – 1 Abend mit 2 Zirkusstücken

Compagnie Stoptoï & TeaTime Company


TeaTime Company – Stick-Stok
Akrobatik, Tanz und Jonglage mit und um drei Stöcke. Oder anders gesagt mit und um drei nicht fixierte chinesische Masten. Stick-Stok, Tick-Tok tickt die Uhr. Die Bewegungen werden immer schneller. Wer treibt eigentlich wen an, die jungen Artist*innen die Stöcke oder umgekehrt? Ein rasantes Kurzstück bei gutem Wetter unter freiem Himmel.

Hier gehts zum Trailer I teatime-company.com


Compagnie Stoptoï – LOOP
547 Ringe, 38 Bälle und ein Schlagzeug. Ein Ringjongleur, eine Balljongleurin und ein Schlagzeuger. Jonglierbälle fliegen durch Jonglierringe. Jonglierringe wachsen, ineinander verknotet, zu grossen Skulpturen. Im Zirkuszelt werden Bälle und Ringe hörbar und Schlagzeug-Rhythmen sichtbar.

Hier gehts zum Trailer I stoptoi.com


Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren


Medienpartner: Radio X

Sa. 15. Juni 20:00